Geschichte des Islams in Deutschland seit 1945

Die folgenden Darstellungen zur Geschichte sind aus verschiedenen Internet- und Buchquellen von mir zusammengetragen und systematisiert worden. Sie sollen einen schnellen Überblick über die Geschichte des Islams in Deutschland seit 1945 erheben. Die übernommenen Angaben wurden im Einzelfall nicht überprüft. Beim Zusammenstellen des Textes sind mitunter Quellenangaben verlorengegangen. Sollten Sie daher Fehler entdecken, auf eine Quellennennung Wert legen, Klarstellungen wünschen oder Copyright-Verletzungen sehen, wenden Sie sich jederzeit an mich. Ich werde bei berechtigter Kritik umgehend die Seite überarbeiten. helmut.zenz@t-online.de



Dieser Text wurde bewußt im Internet publiziert, um eine Plattform auch für Auseinandersetzung, Kritik und Verbesserungen zu schaffen, um auf diese Weise dem vielfältigen Islam aus christlicher Sicht informiert gegenübertreten zu können. Von einer umfassenden Information ist dieser Text daher weit entfernt. Er will weder journalistische Information sein noch erhebt er wissenschaftlichen Anspruch. Daher distanziere ich mich auch ausdrücklich gegen die Verwendung als Quelle sowohl für "islamfreundliche" als auch "islamfeindliche" journalistische oder wissenschaftliche Schriften. Wohl wissend, dass es keine wissenschaftliche Werturteilsfreiheit gibt, betone ich doch die neutrale Absicht des Textes, was sich darin dokumentiert, dass er bereits mehrfach durch Hinweise von muslimischer oder anderer Seite verbessert und korrigiert worden ist. Es geht dem Text weder um eine Verniedlichung noch um eine Dramatisierung der kulturellen Problemlage. Somit bedaure ich auch, - ohne mein Wissen - von Udo Ulfkotte in seinem Polit-Reißer "Der Krieg in unseren Städten" als "Quelle" gegen die "Islamische Föderation in Berlin" herangezogen worden zu sein, obwohl er durch eine einfache Recherche und Nachfrage bemerken hätte können und müssen, dass mein Text ausschließlich Informationen Dritter verarbeitet und nicht auf eigenen wissenschaftlichen oder journalistischen Recherchen beruht. Trotzdem ist durch meine eigene Nachlässigkeit in der Darstellung und Überprüfung Schaden entstanden, den ich sehr bedauere. Um weiteren Schaden abzuwenden, bin ich folgende Unterlassungsverpflichtungserklärung und Richtigstellung gegenüber der Islamischen Föderation in Berlin e.V. eingegangen: Im Zuge der juristischen Auseinandersetzung zwischen Udo Ulfkotte und der Islamischen Föderation in Berlin bin ich in einem Schriftstück des Anwalts von Udo Ulfkotte als "Islamwissenschaftler Dr. Helmut Zenz" tituliert worden. Ich stelle hiermit fest, dass ich zu keinem Zeitpunkt und an keinem Ort den Anspruch erhoben habe, Islamwissenschaftler zu sein, noch den Doktortitel geführt habe.

Außerdem weise ich darauf hin, dass die öffentliche Verbreitung meines Textes in kopierter oder medialer Form nur mit meiner ausdrücklichen Billigung und in der jeweils aktuellen Form zu geschehen hat. Bei Zuwiderhandlung werde ich juristisch dagegen vorgehen.



Übersicht:

1952/1954 Gründung der Deutschen Muslim Liga e.V. Hamburg

1958/1960/1964/1981 Gründung des der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD) und der Muslim Studentenvereinigung (MSV), schließlich des Islamischen Zentrums Aachen e.V./Bilal-Moschee (IZA) und der UMSO und UELAM

1972 Gründung der "Türkischen Union Deutschland e.V.";

1973 Gründung des Islamisches Kulturzentrums Köln e.V. heute: Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) 1978 Gründung der "Islamischen Gemeinschaft der Moslems aus der Föderativen Republik Jugoslawien"

1978 Gründung der Islamischen Wissenschaftlichen Akademie zur Erforschung der Wechselbeziehungen zur abendländischen Geistesgeschichte und Kultur e.V.

1978 Gründung der Europäischen Föderation der Türkischen Demokratischen Idealistenvereine (ADÜTDF); seit 1996 Deutsche Türkische Föderation (ATF)

1979 Gründung der Islamische Gemeinschaft deutschsprachiger Muslime & Freunde des Islam Berlin e.V. (IGDMB)

1980 Gründung der Islamischen Föderation in Berlin (Islam Federasyonu Berlin) 1981 Abspaltung des Islamische Zentrum Aachen (Bilal-Moschee) e. V. (IZA) von der IGD

1982/1984/1985 Gründung der `Türkisch-Islamischen Union der Anstalt ür Religion´ (DITIB = türkisch-laizistischer `Staats-Islam´)

1986 Gründung des Islamrats für die Bundesrepublik Deutschland (kurz: Deutscher Islamrat) in Berlin

1986 Gründung des Islamischer Arbeitskreises in Deutschland (IAK), seit 1994 Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V. (ZMD)

1987/88 Abspaltung der Union der Türkisch-Islamischen Kulturvereine in Europa e.V. (ATIB) von der ADÜTDF

1989 Gründung der Islamischen Föderation Bremen

1989 Gründung des Islamisches Konzil in Deutschland (IK)

1991 Gründung der ersten alevitischen Dachorganisation: Vereinigung der Aleviten Gemeinden in Europa e.V.


Helmut Zenz - 2003