Rückblick auf das Große Trachtenfest vom 3.-11.7.1999 in Obing


Die Trachtenvereine Albertaich Frabertsham und "D´Grüabinga" Obing feierten am 10./11.07.1999 gemeinsam ein Trachtenfest zum 75jährigen bzw. 90jährigen Bestehen. Die Festwoche ging vom vom Freitag, den 03. Juli bis Sonntag, den 11. Juli.
(Bild folgt bald auch in Farbe!)



Seit Herbst 1997 bereitete der Gemeinsame Festausschuss dieses große Ereignis gewissenhaft vor.


Das Ergebnis und Programm konnte sich sehen lassen:

Sa. 03. Juli 1999, 12.00 Uhr: Großes Preisschafkopfen
Das Große Preisschafkopfen war aufgrund der schwülen Witterung leider sehr schlecht besucht.

Sa. 03. Juli 1999, 20.00 Uhr: Tag der Vereine, Betriebe und der guten Nachbarschaft mit der Obinger Blaskapelle
Rund 1000 Personen kamen zu dem von der Gemeinde Obing und der Festgemeinschaft gemeinsam getragenen Veranstaltung.

So. 04. Juli 1999, 09.00 Uhr: Gebietspreisplattn im Gebiet Höfer
231 Teilnehmer und 14 Gruppen waren zum Wettkampf gemeldet worden. Die Gruppenpreise wurden von den Truchtlachingern abgeräumt. Ab 9.00 Uhr waren die Kinder und Jugendlichen dran, ab 14.00 Uhr die Aktiven. Vormittags war der Besuch außerordentlich gut, dafür nachmittags aufgrund der schwülen Witterung um so schlechter.

Mo. 05. Juli 1999, 19.00 Uhr: Gstanzlsingatreffen
Knapp 700 Personen kamen zum Gstanzlsingatreffen, bei dem Hubert Mittermaier, Michael Obermaier, Rupert Wolfswinkler, Franz Stempfl, Fabian Eibl mit ihren Gstanzln, Geschichten und Witzen die Besucher in ihren Bann zogen. Die Grenzroana Musi und die Oidbarische Musi Ramsau begleitete die Sänger. Auch die erst 6jährige Barbara Winkler vom Obinger Verein begeisterte mit ihren Gstanzln auf Bürgermeister, Kindergärtnerinnen und andere Obinger Vorkommnisse.

Mi. 07. Juli 1999, 20.00 Uhr: Abend mit den Grazer Jungsteirern
Steirische Volksmusik: Jung - Frech - Fesch zog wiederum rund 700 Personen an. Die Art und Weise, wie die Grazer Jungsteirer aufspielten, begeisterte das Publikum. Ab der Halbzeit nutzen nicht wenige die Gelegenheit zum Volkstanz. Am Ende waren alle sehr zufrieden.

Fr. 09. Juli 1999, 20.00 Uhr: Goaßlschnoizertreffen anläßlich des 20jährigen Jubiliäums der Obinger Goaßlschnoizergruppe mit den "Lustigen Holzknecht´"
7 auswärtige Schnoizergruppen gaben den Obinger Schnoizern die Ehre. Umrahmt wurde das Schnoizertreffen durch die "Lustigen Holzknecht". Über 500 Besucher ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen.

Sa. 10. Juli 1999, 18.15 Uhr: Gottesdienst, anschl. Totenehrung, 20.00 Festabend
Die Griesstätter Dirndl konnten für die Gestaltung des Vorabendgottesdienstes gewonnen werden. Nach dem Gedenken an die verstorbenen und gefallenen Mitglieder beider Festvereine am Obinger Kriegerdenkmal setzte sich der Zug der Ortsvereine in Richtung Festzelt in Bewegung. Ca. 1200 Besucher fanden sich dann zum Festabend ein, durch den Rudi Gruber und Helmut Zenz (Nachbarschaftszwoagsang) führte und an dem die Obinger Blaskapelle, die Grenzroana Musik, die Griestätter Dirndl, die Kinder- und Jugendgruppe, die Obinger Aktiven, die ehemaligen Obinger Aktiven, die Frabertshamer Aktiven, die Goaßlschnoizer, die Schnaitseer Zimmererklopfer, der Trachtenverein Altenmarkt und der Trachtenverein Mainz-Weisenau mit ihren Darbietungen zu gefallen wußten.

So 11. Juli 1999, ab 8.00 Uhr: Empfang der Vereine zum Festtag; 10.00 Uhr Gottesdienst, anschließend Festzug durch Obing; anschl. Gemütliches Beisammensein im Festzelt (Ehrentänze, Meist- und Weitpreise)
Glück dem Tüchtigen: Wolkenverhangen, aber ohne Regen verlief der Festtag und wurde so zu einem riesigen Erfolg. 62 Vereine (2 Festvereine - 18 Ortsvereine - 42 Trachtenvereine) kamen nach Obing. Knapp 3000 Zugteilnehmer in zwölf Zügen mit zwölf Musikkapellen und 19 Pferdegespannen und Festwägen beteiligten sich am Festzug. Zuvor hatte die Obinger Pfarrgeistlichkeit den Festgottesdienst besonders feierlich gestaltet. Die Bewirtung im Festzelt nach dem Festgottesdienst lief hervorragend und zur Zufriedenheit aller. 11 Ehrentänze wurden dargebracht. Die Weitpreise gingen an den Trachtenverein Mainz-Weisenau (außer Gau) und Hausham (inner Gau), die Meistpreise an Truchtlaching (175 Personen + 12 Punkte für Pferdegespann und Festwagen=187), an Pittenhart (145 Personen + 32 Punkte für Pferdegespanne und Festwägen=177) sowie Amerang.

Außerdem stellte die Festgemeinschaft das Bierzelt für zwei Veranstaltungen mit moderner Musik zur Verfügung:
Fr. 02. Juli 1999, 20.00 Uhr: Mega-Zelt-Disco mit FST (die beste Zelt-Disco des Jahres mit ca. 1400 Besuchern! Glückwunsch an die Obinger Jugendlichen, vor allem auch unseren Aktiven, die diesen Abend gemeinsam organisiert haben.)
Do. 08. Juli 1999, 20.00 Uhr: 30 Jahre Lebenshilfe mit der Band "Wipe Out"  (Wir gratulieren der Lebenshilfe Traunstein e.V. zu diesem gelungenen Abend, der knapp 1100 Personen nach Obing zog.)


Copyright © im Auftrag der Vorstandschaft eingestellt von  Helmut Zenz - 2003